Die Egadis

Was sollen ehemalige Gardistinnen im Karneval tun? Sicher haben sie keine Lust, sich auszuruhn.

So gründeten sich 1994 die "Egadis" und machten ihre Bühnenpremiere mit einem Showtanz. Sie fuhren auch schon mal mit einem BMW-Motorrad ein, machten aber in den letzten Jahren mit Musicals Furore. So präsentierten sie 2003/2004 Auszüge aus dem Musical "Aus dem Rahmen gefallen", in dem ein Künstler, der sein Leben lang nur schwarz/weiß malte durch die Liebe zur Farbe findet.

In der Session 2004/2005 hat Simba, der König der Löwen, seinen Platz auf der Bühne gefunden. Er brachte viele kostümierte Tiere des Dschungels mit.

2005/2006 entführten uns die Egadis mit Bauchtänzen in das Reich von 1001 Nacht und 2009 traten sie als Piratencrew aus dem Fluch der Karibik auf, 2011/2012 zum Motto "Hurra, hurra die Schule brennt!" und 2012/2013 gab es ein großes Happy Birthday - "ABBA bitte mit Sahne" zum Jubiläumskarneval in Trees. Es folgte Edisons Lebensgeschichte mit "Es werde Licht in allen Welten!" und in der Session 2017/2018 konnten die Egadis ihr 25-jähriges Jubiläum feiern mit einer Reise in den Wilden Westen.

Session 2019/2020: Der kleine Frosch - Total vernetzt

Mit einem Tablet rumhantieren,
Computerspiele ausprobieren,
stundenlang vor der Glotze hocken,
sich mit dem Handy ins Netz einloggen.

Immer nur online - das macht Allein,
da sprach zu ihm sein Mütterlein:
„Die virtuelle Welt ist Fluch und Segen,
ersetzt aber nicht das wirkliche Leben.

Raus mit Dir, nicht hinter dem PC verschanzen,
geh endlich hüpfen, springen, tanzen!"

Viel Spaß mit den EGADIS
und der Geschichte vom kleinen Frosch!

Es spielen und tanzen für Sie:

  • Franziska Bierach
  • Laura Bundt
  • Anja Dickel
  • Melanie John
  • Francesca Lieder
  • Lisa Reckziegel
  • Alexandra Ries
  • Theresa und Tatjana Römer
  • Manuela und Maren Roth
  • Lina Schwalm
  • Gaby und Vanessa Thieme
  • Franziska Warnders
  • Silvia und Marie Willer

Gruppenleitung, Choreographi und Kostüme: Brigitta und Katharina Aringer.