Die Kinder- und Jugendgarde

"Ich bin a Dorfkind und darauf bin i stolz,
denn wird Dorfkinder sind aus gutem Holz.
Ich bin a Dorfkind, was kann's schönres geb'n
als auf'm Land zu leben."

Auch in diesem Jahr brennen fast 50 Gardistinnen der Kinder- und Jugendgarde darauf, Ihnen ihre Revue zu präsentieren. Den nötigen Schwung für unseren Tanz bringen uns die Dorfrocker mit ihrem Lied "Dorfkind".

Denn wie heißt es so schön im Songtext:

"Bei und is alles viel gelssner einfach cool,
so wie Oma vor ihr'm Häusle auf'm Stuhl."

und

"Doch wenn's drauf ankommt, halt mer immer zamm.
Des und viel mehr g'fällt mit halt aufm Land."

In unzähligen Übungsstunden wurden für Sie Schritte vie Silvia-Schritt, Bayernschritt, Drehschritt, Roter-Garde-Schritt und AS-Schritt geübt. Das klappt natürlich nicht immer auf Anhieb, und so muss schon mal eine größere Gardistin der kleineren Gardsitin helfen. Da ist neben dem Schulstress auch viel Zusammenhalt in der Garde und für das gemeinsame Hobby gefragt.

Auch unser Funkemariechen Tessa Rockensüß und Tanzmariechen Emily Knoche wirbeln inmitten userer Dorfkinder über die Bühne.

Lassen Sie sich überraschen, was auf dem Dorf alles los ist!

Trees alleweil!

Lena Richhardt, Waltraud Felgenhauer und Maike Drescher