Unsere Büttenredner

Der Johannismann

Der ehemalige Johannismann Harald Trebing (bis 2008)
Der ehemalige Johannismann Christian Jatzko (2009-2016)
Der Johannismann Dr. Bernd Adam
 

Zum Treeser Karneval da werd' ich munter,
steig von meinem Podest herunter
und schilder dem hohen Narrenhaus,
wie sieht bei uns in Trees die Lage aus.

Als Johannismann, da bin ich diplomiert,
Und hab' die Treeser mal wieder ein Jahr studiert.
Hab' trotz Sperrung mit aller Kraft
doch meine Runde durch Trees geschafft.

Und auch über Ziegenhain konnte ich so einiges lesen,
es ist also nicht so, als wär ein Jahr lang überhaupt nichts gewesen.

Über all diese großen und kleinen Geschichten
möchte ich Euch an Karneval ausführlich berichten.

Und weil bis dahin noch so einiges kann geschehen,
werde ich mich weiter genau in Trees umsehen.

Euer Johannismann Dr. Bernd Adam!

Udo Lohr

Postbote
Hausmeister

Udo Lohr kam 2004/2005 von den SPD - den Sozial Piraten Deutschlands. Er berichtete und von den neuesten Einsparungen bei Arbeitslosen- und Krankengeld. In der Session 2005/2006 musste er uns als Schiri erstmal zurechtpfeifen (auf rot-grün) und 2008 hat er als Maestro das große Koalitionsorchester dirigiert.

Den Politikern hält er dabei immer den Spiegel vor, nicht nur im Till-Eulenspiegel Köstum. In der Session 2011/2012 hat er sich als Mann vom Altpapier durch die Tonne des letzten Jahres gewühlt.

Im Jahr 2013 feierte Udo Lohr sein 33. Jubiläum in der Bütt als Briefträger vom Bundestag, später war er auch dort auch noch Pförtner, Chauffeur oder Toilettenmann.

Jedes Jahr ein neuer Job:
Der Toilettenmann vom Bundestag hat die Klobürste gegen einen Werkzeugkasten ausgetauscht und ist nun als

Hausmeister vom  Bundestag

unterwegs.

Die Aufblähung des Parlaments durch die Bundestagswahl 2017 hat erhöhte Anforderungen an seine Tätigkeit gestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Schilderung seiner abwechslungsreichen Arbeit mit und um die Parlamentarier unseres Landes.

KaJo Freischem

Dorfschulmeister
Hausschlachter (2018)

Die Treeser Ärztetour und seine ersten Erlebnisse als doppelter Opa waren ein Hit!

Zwar war er schon viele Jahre auf der Bühne, doch sind wir sehr froh, "KaJo" Freischem nach einigen Jahren Pause seit der Kampagne 2007/2008 wieder auf der Bühne begrüßen zu dürfen - natürlich zuerst wieder in der Rolle als Opa zweier recht aktiver Enkel.

In der Session 2011/2012 musste er 40 Ehejahre mit anschließender Sicherungsverwahrung absitzen um gleich danach im Jahr 2013 Ehekrach wegen eines mikrigen Weihnachtsbaumes zu riskieren. Danach ging Kajo auf Wühlmausjagd, war er allein unter Enkeln und ging zusammen mit Oma auf Reisen.

2017/2018: Der letzte Hausschlachter in der Schwalm

Die "Dog" das weiß ich ganz genau,
ist in der Schwalm die Muttersau;
und obendrauf, da ist der Platz
für ihren Mann: Das ist der "Watz".

Die sorgen so mit ihrer Balz
für Schnitzel und für Schweineschmalz,
für Ahle Wurscht aus Meisterhand
beim Schlachtefest im Schwälmer Land.

Und meine Rolle bei der Sache
ist, dass ich beide "fertig mache"
beim Schlachten in des Hauses Mitte
nach altem Brauch und Schwälmer Sitte.